Qualität seit 1919 Kauf auf Rechnung Versandkostenfrei ab 30€ in DE Alle HUDORA Ersatzteile Hersteller-Expertenservice

HUDORA Kinderfahrzeuge

33 Ergebnisse
3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
S0LI5H.jpeg HUDORA Laufrad Ratzfratz Air, 12", pink
74,95 € *

nicht verfügbar

HUDORA Laufrad Ratzfratz Air, 12", blau HUDORA Laufrad Ratzfratz Air, 12", blau
74,95 € *

nicht verfügbar

HUDORA Bollerwagen Überländer Comfort, grün HUDORA Bollerwagen Überländer Comfort, grün
269,95 € *

verfügbar

HUDORA Laufrad Ratzfratz, 12", pink HUDORA Laufrad Ratzfratz, 12", pink
64,95 € *

nicht verfügbar

HUDORA Bollerwagen Überländer Premium Complete, schwarz HUDORA Bollerwagen Überländer Premium Complete,...
469,95 € *

nicht verfügbar

HUDORA Bollerwagen Überländer Kompakt, orange HUDORA Bollerwagen Überländer Kompakt, orange
229,95 € *

verfügbar

HUDORA Dreirad SX-6 - UVP: 59,95 € HUDORA Dreirad SX-6 - UVP: 59,95 €
39,95 € *

verfügbar

HUDORA 1 Kühltasche, schwarz zu Bollerwagen Überländer 10325 HUDORA 1 Kühltasche, schwarz zu Bollerwagen...
64,99 € *

nicht verfügbar

HUDORA Faltdach und Regenschutz für Überländer HUDORA Faltdach und Regenschutz für Überländer
74,99 € *

nicht verfügbar

3 von 3

Im HUDORA Online Shop findest du zum Thema Kinderfahrzeuge alles rund um Kinderroller, Laufräder und Kinderfahrräder.

In welchem Alter können Kinder Kinderfahrzeuge wie Roller, Laufrad oder Fahrrad fahren?

In den meisten Fällen ist nicht das Alter ausschlaggebend. Vielmehr geht es darum, dass die Kids die Abfolge von Trampeln, Abstoßen und Bremsen verstehen und umsetzen können. Da ist die Entwicklung von Kind zu Kind unterschiedlich und hat häufig nichts mit dem Alter zu tun. Danach kann man entscheiden welches Kinderfahrzeug sich am Besten eignet.

 

Welches Kinderfahrzeug ist das richtige für mein Kind?

Eltern sollten am besten einschätzen können, mit welchem Kinderfahrzeug sie ihr Kind fördern aber nicht überfordern. In den meisten Fällen ist es am besten und einfachsten, wenn Kinder mit Kinderfahrzeugen wie Laufrädern (Lauflernrädern) anfangen sich fortzubewegen. Der Gleichgewichtssinn wird so schon langsam geschult, sodass das Kind später auf einem Scooter (Kinderroller) besser klarkommt. Im Anschluss kann das Kind auf ein Fahrrad umsteigen. Studien haben erwiesen, dass es für Kinder sicherer und einfacher ist Fahrrad zu fahren, wenn sie vorher auf Scootern geübt haben, die Geschwindigkeit abzuschätzen und das Gleichgewicht zu trainieren. Kinderfahrzeuge sind sehr wichtig für die Entwicklung des Kindes.

Zuletzt angesehen