Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tipp
HUDORA Laufrad Classic, blau HUDORA Laufrad Classic, blau
109,00 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Classic, bordeaux HUDORA Laufrad Classic, bordeaux
109,00 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Classic, schwarz HUDORA Laufrad Classic, schwarz
109,00 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Mini, blau HUDORA Laufrad Mini, blau
64,95 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Mini, bordeaux HUDORA Laufrad Mini, bordeaux
64,95 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Mini, schwarz HUDORA Laufrad Mini, schwarz
64,95 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Ultralight Alu, bordeaux HUDORA Laufrad Ultralight Alu, bordeaux
109,00 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Ultralight Alu, schwarz HUDORA Laufrad Ultralight Alu, schwarz
109,00 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Advanced Alu, bordeaux HUDORA Laufrad Advanced Alu, bordeaux
149,00 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Youngster, schwarz HUDORA Laufrad Youngster, schwarz
89,95 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Youngster, blau HUDORA Laufrad Youngster, blau
89,95 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Youngster, bordeaux HUDORA Laufrad Youngster, bordeaux
89,95 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Retro Boy, blau HUDORA Laufrad Retro Boy, blau
159,00 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Retro Girl, rosa HUDORA Laufrad Retro Girl, rosa
159,00 € *
Tipp
HUDORA Laufrad Retro Boy, grün HUDORA Laufrad Retro Boy, grün
159,00 € *

HUDORA Laufräder für Mädchen und Jungen

Die ersten Schritte auf dem Laufrad (Kinderfahrzeug)

Der Einstieg ins Laufradfahren kann schnell gemacht werden. Die einzige Voraussetzung ist, dass das Kind sicher auf den Beinen ist und alleine laufen kann. Das Laufrad eignet sich dann super um die Koordination und den Gleichgewichtssinn zu schulen. Da es auch mit dem Laufrad schon zu einer hohen Geschwindigkeit kommen kann, empfehlen wir immer das Tragen von einer Schutzausrüstung (Kinderhelm, Fahrradhelm). Durch das leichte Gewicht der Laufräder lassen sie sich auch einfach tragen, wenn dem Kind beim Fahren auf längeren Strecken mal die Puste ausgeht.

Beim Laufradfahren wird vor allem die Körperbeherrschung trainiert und geschult. Kinder lernen zu bremsen, auszuweichen und die Geschwindigkeit einzuschätzen. Die meisten Kinder können bereits ab zwei Jahren mit dem Laufradfahren beginnen.

 

Besondere Sicherheit auf dem Laufrad (Kinderfahrzeug)

Auch Laufräder gehören zu den beliebten Kinderfahrzeugen. Alle HUDORA Laufräder wurden ergonomisch entwickelt und sind dank vieler Test sehr sicher und qualitativ hochwertig. Besondere Sicherheit bieten die Sicherheitshandgriffe am Lenker. Diese Ausstattung ist mittlerweile Standard bei den HUDORA Laufrädern. Zusätzlich haben alle Laufräder am Lenker einen Aufprallschutz, der das Kind beim Laufradfahren vor Verletzungen schützen soll. Der Lenker des Laufrades hat einen Übersteueranschlag, welcher dafür sorgt, dass das Kind nicht zu stark nach links oder rechts lenken kann. Ohne Übersteueranschlag ist dieses zu schnelle Lenken eine häufige Ursache für Unfälle und Verletzungen. Dies wird bei den HUDORA Laufrädern vermieden.

 

Wächst mein Kind nicht zu schnell aus dem Laufrad raus?

Kinder wachsen vor allem in den ersten Jahren sehr schnell. Aus diesem Grund legen wir bei der Entwicklung aller Kinderfahrzeuge und in diesem Fall auch der Laufräder großen Wert auf die Langlebigkeit bzw. die lange Nutzungsdauer. Alle HUDORA Laufräder lassen sich sowohl am Sattel als auch am Lenker einstellen, sodass sie langen Fahrspaß bieten und das Kind lange Zeit Vergnügen mit dem Laufrad hat.

 

Die ersten Schritte auf dem Laufrad (Kinderfahrzeug) Der Einstieg ins Laufradfahren kann schnell gemacht werden. Die einzige Voraussetzung ist, dass das Kind sicher auf den Beinen ist und... mehr erfahren »
Fenster schließen
HUDORA Laufräder für Mädchen und Jungen

Die ersten Schritte auf dem Laufrad (Kinderfahrzeug)

Der Einstieg ins Laufradfahren kann schnell gemacht werden. Die einzige Voraussetzung ist, dass das Kind sicher auf den Beinen ist und alleine laufen kann. Das Laufrad eignet sich dann super um die Koordination und den Gleichgewichtssinn zu schulen. Da es auch mit dem Laufrad schon zu einer hohen Geschwindigkeit kommen kann, empfehlen wir immer das Tragen von einer Schutzausrüstung (Kinderhelm, Fahrradhelm). Durch das leichte Gewicht der Laufräder lassen sie sich auch einfach tragen, wenn dem Kind beim Fahren auf längeren Strecken mal die Puste ausgeht.

Beim Laufradfahren wird vor allem die Körperbeherrschung trainiert und geschult. Kinder lernen zu bremsen, auszuweichen und die Geschwindigkeit einzuschätzen. Die meisten Kinder können bereits ab zwei Jahren mit dem Laufradfahren beginnen.

 

Besondere Sicherheit auf dem Laufrad (Kinderfahrzeug)

Auch Laufräder gehören zu den beliebten Kinderfahrzeugen. Alle HUDORA Laufräder wurden ergonomisch entwickelt und sind dank vieler Test sehr sicher und qualitativ hochwertig. Besondere Sicherheit bieten die Sicherheitshandgriffe am Lenker. Diese Ausstattung ist mittlerweile Standard bei den HUDORA Laufrädern. Zusätzlich haben alle Laufräder am Lenker einen Aufprallschutz, der das Kind beim Laufradfahren vor Verletzungen schützen soll. Der Lenker des Laufrades hat einen Übersteueranschlag, welcher dafür sorgt, dass das Kind nicht zu stark nach links oder rechts lenken kann. Ohne Übersteueranschlag ist dieses zu schnelle Lenken eine häufige Ursache für Unfälle und Verletzungen. Dies wird bei den HUDORA Laufrädern vermieden.

 

Wächst mein Kind nicht zu schnell aus dem Laufrad raus?

Kinder wachsen vor allem in den ersten Jahren sehr schnell. Aus diesem Grund legen wir bei der Entwicklung aller Kinderfahrzeuge und in diesem Fall auch der Laufräder großen Wert auf die Langlebigkeit bzw. die lange Nutzungsdauer. Alle HUDORA Laufräder lassen sich sowohl am Sattel als auch am Lenker einstellen, sodass sie langen Fahrspaß bieten und das Kind lange Zeit Vergnügen mit dem Laufrad hat.

 

Zuletzt angesehen